IT Projekt – Kauf einer Software

IT Projekt digitale Transformation

Täglich steigt die Zahl der digitalen Lösungen, die IT Unternehmen anbieten. Der Vertrieb des Softwareunternehmens schaffen einen Termin mit den Entscheidungsträgern eines Unternehmens zu machen, so die Experten das IT und Business Team vom Unternehmen überzeugen kann.

Eine erfolgreiche Verkaufsaktion gibt den Startschuss für ein IT Projekt. Dieses Projekt kann agil oder auch klassisch nach der Wasserfallmethode gestaltet werden. Ein Scrum Projekt schauen wir uns ein anderes Mal an. In diesem Artikel wird der klassische Weg näher betrachtet. Hierbei kommt es zu den folgenden Phasen (siehe Grafik).

  • Anforderungen
  • Implementierung
  • Test
  • Linienübergabe
  • Stabilisierungsphase
IT Projekt digitale Transformation

Die Anforderungen für die IT Lösungen wurden bereits vor der Kaufentscheidung der Software getroffen. Doch nun kommt es zur detaillierten Planung. Business Analysten agieren zwischen dem Fach Team und den Softwareanbietern um eine reibungslose technische Abbildung der Anforderungen durchzuführen. Zusätzlich zu den Anforderungskonzepten werden vom Business Analysten Datenverarbeitungs-Konzepte geschrieben.

Anhand dieser Spezifikation wird die Software implementiert oder „customized“. Die technischen Mitarbeiter, entweder die internen Mitarbeiter oder externe Dienstleister, werden die Implementierung anhand der DV Konzepte durchführen.

Die Ergebnisse werden anschließend vom Test Team geprüft. In der Testphase kann es zu einem Lasttest, Komponententest, Integrationstest, Systemtest und Abnahmetest kommen. Auch Business Analysten testen manchmal mit, da sie die Anforderungen genau kennen und das Outcome exakt prüfen können. In dieser Phase kann es zu einer Schleife zurückkommen, dass 1. Anforderungen angepasst werden im Rahmen von “Change Requests“ (CR);  2. Bugs werden erkannt und diese werden dann von den Software Entwicklern behoben.

Nach einer erfolgreichen Testphase wird das Release in die Linie vorberietet. Auch diese Linienübergabe kann portionsweise stattfinden abhängig von der Größe der Endnutzer. Vor der Einführung in die Linie müssen die Endnutzer auch geschult werden. Nach Projektschluss wird es auch eine Stabilisierungsphase geben, je nachdem wie stabil das System ist. Mit dem Projektabschluss gibt es auch ein Abschlusstermin mit den Projektsponsoren, wobei es final mit dem initialen Business Case auch reflektiert wird. Ein erfolgreiches Projekt endet auch mit einer Projektabschlussfeier mit alle Projektbeteiligten.

Was sagen die anderen zu der Idee?