Digitale Transformation Banken

Diigitale Transformation bei Banken = SAP AFI ??

Digitale Transformation Banken

Ist die Einführung von SAP AFI bei einer Bank ein Schritt in die digitale Welt?

In Deutschland haben zahlreiche Banken SAP AFI (Accounting for Financial Instruments) eingeführt. In diesem System können Bewertung, Ansatz und Buchhaltung von Finanzinstrumenten gemäß der externen Rechnungslegung durchgeführt werden. Durch eine erfolgreiche Einführung ist es die Generierung von Finanzberichten wie Bilanz, GuV, Notes einfach möglich. Auch die verschiedenen regulatorischen Anforderungen hinsichtlich der Buchhaltung ist möglich. Besonders wegen IFRS 9 haben Banken sich für diese SAP Lösung entschieden, da:

  • Geschäftsvorfälle (Gevo) können Multi-GAAP fähig gebucht werden
  • Auf Einzelgeschäftsebene (EG) können Bewertungen von Amortized Cost und Fait Value durchgeführt werden
  • Teil der SAP Familie; Anbindung an SAP BW liegt vor
  • Nachhaltig auch für verschiedene zukünftigen regulatorische Anforderungen

 

Durch diese Einführung erhalten Banken vielversprechende Ergebnisse:
-monatliche segmentierte Bilanz und GuV

Als führendes Hauptbuch gilt SAP New GL. Die gesamte Buchungslogik ist in verschiedenen Schichten von SAP AFI hinterlegt. Diese lauten SDL, PML, CVPM, RDL und AL. An diesen AFI hängen auch weitere Abnhemer-Systeme wie BW an.

Fazit:

Banken sind mehrere Jahre mit einer Einführung von SAP AFI. Ressourcen und viel Budget erfordert das Projekt. Die hiermit involvierten Projekte adressieren zwar verschiedene REGULATROSCHEN Anforderungen, doch die digitale Transformation bliebt auf der Strecke, weil das notwendige Budget nicht zur Verfügung gestellt werden kann.

Gleichzeitig ist diese Einführung eine klein digitale Transformation für das Rechnungswesen, da dort einige Prozesse automatisiert und optimiert werden. Doch die nachhaltig für das Geschäftsmodell notwendige Transformaton bleubt aus.

Was sagen die anderen zu der Idee?