Digitale Dokumente – Transformation bei Banken

Banken haben zahlreiche Verträge. Diese werden auf Papier unterschrieben und auch archiviert. Millionen von Verträgen werden somit auf Papier archiviert. Die Archivierung benötigt ein System und darüber hinaus Platz. Eine Analyse der Dokumente ist mit wenig Aufwand nicht gegeben. Hierfür sind Banken verpflichtet eine digitale Transformation bei der Archivierung durchzuführen. Digitale Archivierung setzt voraus:

  1. eine Migration aller aktuell Archivierten Verträge müssen durchgeführt werden.
  2. im laufenden Betrieb sind mit wenig Aufwand die erforderlichen Dokumente digital zu archivieren.

Aus gescannten PDF Dokumenten lassen sich die Inhalte analysieren und auswerten. Denn das Suchen nach Schlagwörtern ist möglich, so dass relevante Ergebnisse in Erscheinung treten, die vom hinterlegten Suchalgorithmus initiiert werden.

Banken in der Falle der digitalen Transformation

Banken sind aktuell stark regulatorisch getrieben. Doch wissen diese auch, dass die digitale Transformation signifikant für das langfristige Überleben ist. So werden kleinere Projekte mit limitiertem Budget angefangen. Reichen diese aus um diese Transformation mitzugestalten oder ist das doch eher verschwendetes Geld?

Was sagen die anderen zu der Idee?