All posts by Satheevan

15Nov/15

Wo soll ich meine Skihose kaufen? Online oder Offline

Hilfe, wo soll ich meine Skihose kaufen?

Mit der neuen Skihose in die Wintersaison!

Kaufintention: Der Kauf von einer Skihose der Marke Mammut

Kaufverhalten des Kunden: Die Wintersaison startet. Die Berge sind nicht fern. Man möchte in den Skiurlaub gehen. Was braucht man dazu? Gute Skibekleidung! Vor allem benötigt man eine gute Skihose. Es gibt viele Anbieter in allen Preisklassen. Aber man hat sich auf die Marke Mammut festgelegt und sucht bei dieser eine passende Hose.

In Frage kommende lokale Händler für den Kauf von Mammut Skihosen: Mammut-Shop, Manor

In Betracht gezogene online Shops: mammooth–shop (Mammut), bergzeit

Online Händler:

Da die Skihose sehr kostspielig ist, hat man zwei Websites benutzt um das Gewünschte Resultat zu erzielen. Die Website der Marke Mammut, Mammut, ist sehr vertrauenswürdig. Durch die grosse Auswahl ist die Seite sehr kauffördernd. Die Suche einer bestimmten Ware hier: die Skihose kann durch wenige Klicks erfolgreich abgeschlossen werden. Die Website an sich ist farblich sehr ihrem Logo angepasst. Grau, schwarz und weiss sind sehr zentrale Farben. Durch diese Kombination wirkt die Seite sehr modern und trotzdem simpel. Man hat eine Riesenauswahl und die Farbe ist auch frei wählbar. Da die Marke sehr bekannt ist, qualitativ im oberen Bereich liegt und von vielen Leuten geschätzt wird, ist er auch dementsprechend hoch. Aber für das kleine Porte-monnaie gibt es auch die Sales’ Angebote die sehr anlockend sind, da ist zwar die Auswahl klein aber die Ware zeigt immer noch ihre Qualität. Dank dieser Qualität ist auch die Online Beratung sehr zufrieden stellend.

Die zweite Website war bergzeit. Auch hier sind die Farben weiss, grau neben rot dominierend. Im Hintergrund hat die Seite eine Bergkette, die den Menschen in die Winterstimmung bringt. So wirkt die Seite zuversichtlich. Durch die Suchfilter findet man schnell das gewünschte Produkt. Hier ist leider die Auswahl begrenzt, da die Seite sich auf viele Marken einlässt. Trotzdem sind die Ergebnisse erfreulich, da neben den Normalpreisen die Sales’ Angebote fantastisch sind. Die Online Beratung ist auch sehr erwähnenswert und man kann sich zum Kaufentscheid schliessen

Offline Händler:

Im lokalen Handel hat man zuerst die nächste Möglichkeit gesucht um eine Mammut Skihose zu kaufen. Man wurde fündig im grossen Warenhaus Manor. Das Warenhaus an sich selbst war sehr prächtig. Doch da Manor sehr viele Marken vertritt, findet man nur wenige Exemplare. Trotz der Freundlichkeit und der guten Beratung kann man sich wegen des kleinen Sortimentes nicht entscheiden. Der Preis wiederum ist ähnlich wie bei den Online Händlern.

Man hat die Suche nicht aufgegeben und besuchte dann einen Mammut-Shop. Die Architektur des Geschäftes wirkt sehr imposant und lässt die Passanten grüssen. Man wird vom Personal sehr freudig empfangen und durch ihren reibungslosen Service sehr gut aufgenommen. Im Shop selbst ist die Auswahl gross und man kann sich sogar die Online Produkte zum Shop liefern lassen, um diese anzuprobieren. Das ist jedoch nicht notwendig, da das Sortiment gross ist. Die Preise sind meistens wie im Online Shop selbst, aber es gibt auch Ausnahmen. Im Mammut- Shop wird man sicher zu einem Schluss kommen und kann mit dem erhofften Produkt nach Hause zurückkehren.

Fazit:

Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler:

Die Skihose der Marke Mammut wird beim lokalen Anbieter der Marke Mammut selbst gekauft. Der Grund für diesen Entscheid liegt am Personal, am Sortiment selbst und an der Location. Den Eindruck, den man am Gebäude selbst erhält, ist erstaunlich. Der Hauptgrund aber liegt am Anprobieren, denn die Skihosen sind kein Schnäppchen. Deshalb ist man froh, sie getragen zu haben, bevor man sie kauft. Was der Shop noch machen könnte, wäre kleinere Shops in grossen Einkaufzentren einzunehmen um die Vielfalt des Sortiments Raum zugeben.

Grund für die Kaufentscheidung gegen online Händler:

Man hat sich gegen den Online Händler gestellt. Trotz der grossen Auswahl und der Bequemlichkeit online einzukaufen, war das Anprobieren für die Kunden ausschlaggebend. Was ein weiterer Grund gegen den Online Kauf sind die hohen Versandkosten. Das führt zum Schluss, dass die lokalen Anbieter an Kundschaft gewinnen. Trotzdem wird dadurch der Online Handel nicht an Marktkraft verlieren.

10Nov/15

Kauf von Kostmetik Adventskalendar

Der Kauf von Kostmetik Adventskalender – Online vs Offline

Adventskalender Kosmetik lokal bei Douglas und online bei douglas.de und parfumerie.de
Kaufintention: Der Kauf eines Geschenks für die Vorweihnachtszeit
Kaufverhalten des Kunden:
In Betracht gezogener lokaler Händler für den Kauf von Kosmetik Adventskalender: Douglas, Karstadt
In Betracht gezogener Onlinehändler für den Kauf von Kosmetik Adventskalender: www.douglas.de und www.parfumerie.de
Onlinehändler:
Der Onlinehändler hat eine „Adventskalender Kosmetik“
Das Internet bietet eine limitierte Auswahl an Adventskalender für das Kosmetiksegment. Initial werden online Händler wie Douglasie, Otto, Amazon und eBay von Google präferiert behandelt und dem Kunden präsentiert. Die online Händler von Douglas und Parfümerie werden näher betrachtet.
Auf douglas.de werden Adventskalender hervorgehoben präsentiert. Es liegen mehr Kalender für Frau wir für Männer. Der Adventskalender von Artdeco ist bereits gekennzeichnet als ‚ausverkauft‘. Eine Mischung an Düften und weiteren Pflegeprodukten von Artdeco und bekannten Herstellern ist der Adventskalendar von Artdeco verlockend für jede Frau. Auch weitere Webseiten, die bei google für die Suche nach de, Artdeco Adventskalendar vorgestellt werden, zeigen den Ausverkauf des Artikels an.
Die Webseite pafurmerie.de weist auf einen individuellen Adventskalendar hin. Dieser beinhaltet zahlreiche Markenprodukte. Allerdings ist der Preis mit 60 Euro signifikant höher als der Preis von den anderen online Händler, auch mit einer geringeren Leistung im Kalender. Das Auktionshaus eBay bietet den Kalender für 60 plus Euros weil es um mehr als 50 Prozent überpreist ist.
Lokaler Händler:
Der Besuch bei Douglas in Hannover zeigt auf, dass der Adventskalender von Artdeco ist noch nicht ausverkauft beim Händler vor Ort. Auch Karstadt konnte diesen Kalender für den selben Preiss (39,99 Euro) anbieten. Darüber hinaus konnte der Artikel kostenlos als ein Geschenk verpackt werden. Zusätzlich gab es einen offenen Kalender, wo alle Inhalte vom Kalender angesehen und sogar angefasst werden konnte.
Fazit: Der Adventskalender wurde bei Douglas, dem offline Händler, gekauft, weil die Ware offline verfügbar im Gegensatz zum ausverkauft dargestellten stationären Händlern.
Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler: Verfügbarkeit; Guter Service;
Grund für die Kaufentscheidung gegen den Onlinehändler: Online wurde der Artikel als ausverkauft deklariert. Die Verfügbarketi vor Ort beim Händler war überraschend und aus dem Grund kontte die Kaufentscheidung ohne Zögern durchgeführt werden.

02Nov/15

Kauf eines Samsung S6 Online oder Offline?

Online oder Offline – Kauf eines Samsung S6 mit Vertrag

 

Titel: Kauf eines Samsung S6 mit Vertrag

Kaufintention: Ein neues Smartphone soll gekauft werden, so günstig wie möglich aber mit einem vertrauenswürdigem Vertragsanbieter, wo keine versteckte Kosten vorliegen.

Kaufverhalten des Kunden: Schließt ungern Verträge im Internet ab. Aber bei einem attraktiven Preis-Leistungsorientiertem Angebot wird er schwach.

In Frage kommende lokale Händler für den Kauf von Produkt x:  Saturn, Phonehouse

In Betracht gezogene online Shops:  t-mobileSparhandy

Google liefert bei der Suche nach „online shop handy“ viele aus der Innenstadt bekannten Handyhändler als Ergebnisse an. Sobald man auch die zweite und dritte Seite von google anschaut, sieht man Namen von reinen online Händler, die keinen lokalen Handel besitzen, zumindest keinen bekannten. T-Mobile präsentiert direkt auf der ersten Seite den aktuellen IPhone. Mit durchgestrichen Preisen wird der Kunde animiert, dass der Preis doch günstig ist. Ohne sich ablenken zu lassen ist die Suche nach einem Samsung S6 mit Hilfe vom übersichtlichen Menu einfach. Die Erwartungshaltung zahlreiche Informationen über das Handy zu erhalten, ist nicht eingetreten. Nur wichtige Kerninformationen lagen vor. Einen Hinweis, dass man doch bei einem online abschließendem Vertrag 10% die ersten 12 Monate spart, konnte man positiv entgegen genommen. 24 Monatsgrundgebühr (für Telefon Flatrate für alle Netze plus 1GB Internet) addiert mit dem einmaligen Gerätepreis und dem Bereitstellungebühr kam auf einen vierstelligen Betrag.

Anschließend ist ein Vergliech mit Sparhandy.de auch durchgeführt worden. Nachdem auch dort ein anderes Handy auf der Hauptseite präsentiert wird, wurde das Samsung Handy durch das Navigieren durch das Menu gefunden.  Der Preis sah direkt im ersten Blick günstiger aus. Allerdings lagen viele Informationen vor. Besonders durch eine Passage in kleiner Schrift hat die Seite bei mir das Vertrauen bisschen verloren. Insgesamt gesehen würden die Kosten signifikant geringer sein für die gleiche bzw. ähnliche Leistung (auch wenn man alles Kleingedruckte betrachtet). 

Bei Saturn in München wurde man sehr gut beraten. Ich durfte das Handy anfassen und beim Vertragsabschluss auch es mitnehmen. Nachdem das angefasst wurde, stieg der Drang das Gerät sofort zu kaufen signifikant an. Nicht desto trotz spielt das Geld schon eine wesentliche Rolle. Die Beratung war zufriedenstellend; allerdings waren an einem Samstagvormittag auch zu viele Kunden im Mobiltelefonbereich. Der Preis war ähnlich zum Online Tarif von Telekom. Den Sparhandy Preis konnten Sie nicht unterbieten, auch bei Nachfrage nicht.

Phonehouse hatte mir verschiedene Angebote präsentiert. Ein Angebot war sogar fast so gut, wie das Angebot von sparhandy.de. Das Telefon hatte ich bereits bei Saturn gesehen, so dass eine tiefgehende Beratung nicht notwendig war. Das Telefon wurde anschließend bei Phonehouse wegen kosten Ersparnissen gekauft.

 

 

Fazit:

Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler:

Das Produkt wurde angefasst, so dass der Drang das Telefon zu besitzen hoch war. Anschließend war eine Preisfrage für die gleiche Leistung. Phonehouse konnte dieses Angebot vorwiesen und das Handy sofort geben. Das Unterschreiben auf zahlreiche Unterlagen war durch die mündliche Erläuterung zum Inhalt der Unterlagen vom kompetenten Mitarbeiter erleichtert worden.

Grund für die Kaufentscheidung gegen den  online Händler:

Das Telefon auf der Telekomseite war teuer. Das Vertrauen gegenüber Sparhandy und der Webseite war nicht hoch genug, um online einen Vertrag abzuschließen.

Für Nicht – Preissensible Kunden ist Telekom vielleicht die richtige Adresse. Sparhandy könnte mit einem Vertrauen erweckendem Design mehr Kunden gewinnen. Vor allem müssen die Preise transparent und übersichtlich präsentiert werden.

27Okt/15

Lokaler Kosmetikaden vs Online Kosmetikhandel – Kauf eines Lippenstifts

Lokaler Kosmetikaden vs Online Kosmetikhandel für den Kauf eines Lippenstiftes der Marke Urban Decay

Kaufintention: Der Kauf von einem Lippenstift der Marke Urban Decay

Kaufverhalten des Kunden: Die Mehrheit der Frauen möchten sich Lippenstifte kaufen. Lippenstifte spiegeln die Persönlichkeit einer Frau wieder. Deshalb ist es wichtig einen Lippenstift Auftragen zu können, um zu schauen, ob der Lippenstift einer Frau steht oder nicht.

In Frage kommende lokale Händler für den Schuhkauf: Douglas, Urban Decay Shop

In Betracht gezogene online Shops: douglas, urbandecay (Resultat aus der Google Suche für das Stichwort: „Urban Decay Lippenstifte“)

Online Händler:

Die Marke Urban Decay kommt aus den USA und integriert sich langsam in der Deutschen Kosmetikindustrie. Bekannt wurde Sie mit der Plattform YouTube, wo Namenhafte Youtuber und Blogger über die Marke berichten. Auf der Internetseite von Douglas kann man direkt sich die Lippenstifte anschauen. Die Farben der Lippenstifte werden von hell nach dunkel angeordnet. Der Preis ist einheitlich und liegt bei 18,99€. Der Urban Decay Online Shop hat eine gleiche Aufteilung man kann sich die Lippenstifte anschauen und der Preis wird ebenfalls angezeigt und einige andere Informationen, die hier nicht relevant sind.

Offline Händler:

Die ausgewählten Händler sind Douglas und Urban Decay.

Urban Decay wird hier gar nicht betrachtet, da die Marke nur in einigen Großstädten vertreten ist, wie z.B. Düsseldorf, Hamburg,  München

Douglas (Stadt Hannover) wird betrachtet, da es am nächsten zum Heimatort entfernt ist.

Eine angenehme Atmosphäre liegt vor. Man wird gleich von einer Verkäuferin am Urban Decay Counter begrüßt. Nach ungefähr zwei Minuten wird man gefragt, ob man bestimmte Produkte sucht oder ausprobieren möchte. Dabei lässt die Verkäuferin freie Hand und lässt die Kunden auswählen. Die Lippenstifte, die man sich zuvor im Internet ausgesucht hatte, sahen  vor Ort anders aus. Die Farben unterschieden sich in ihrer Nuance oder sie unterschieden sich vom Finish her. Der Preis der Lippenstifte war gleich, wie im Internet. Nach einigen Lippenstiften, die man sich aufgetragen hat, wurde sich für einen entschieden und der Kauf wurde somit durchgeführt.

Fazit: Der Lippenstift wurde  nach der Online Recherche offline  bei Douglas gekauft. Der Online Shop von Urban Decay oder Douglas war gut, um sich vor ab zu informieren, sodass man nicht nach Hannover fahren musste.

Grund für den Kaufentscheidung beim lokalen Händler:  Es ist der gleiche Preis wie im Internet angegeben. Vor Ort auszuprobieren und einfach zu finden. Außerdem befindet sich Douglas in der Fußgängerzone und somit ist es gut zu erreichen.

Grund für die Kaufentscheidung gegen den online Händler: Der Lippenstift wirkt auf der Internetseite anders, als vor Ort. Deshalb sollte man ihn lieber auftragen, sodass man sich ein eigenes Bild machen kann. 

Dadurch, dass es sich um Kosmetika handelt, kann man den Lippenstift nicht zurückschicken, sodass man andere Alternativen finden muss, wenn der Lippenstift einem doch nicht mehr gefällt.  In dem Fall muss man den Lippenstift verschenken oder sogar entsorgen, falls ihn keiner haben möchte.

Hierbei könnte der Kosmetikladen mit Geschenkproben punkten, um Kunden einen Vorgeschmack vom Produkt zu geben. Weiteres könnte der online Händler beim zweiten Einkauf des selben Produktes mit einem günstigeren Preis sich von der Konkurrenz positiv bemerkbar machen.

24Okt/15

Hauseinrichtung – Vinyl – Wo soll ich es kaufen?

Kauf von Vinyl für die Hauseinrichtung

Vinylkauf lokal bei dem Einzelhandel Hammer und online bei casando.de für die Hauseinrichtung

Kaufintention: Der Kauf von Vinylboden für ein Neubauhaus

Kaufverhalten des Kunden: Eine große Anzahl von Menschen, die Vinylboden kaufen, möchten den Vinylboden „live“ sehen und sich beraten lassen, bevor sie kaufen.

In Betracht gezogener lokaler Händler für den Vinylkauf: Hammer

In Betracht gezogener Onlinehändler für den Vinylkauf: casando.de

Onlinehändler:

Der Onlinehändler hat eine große Auswahl an Vinylboden. Er verkauft auch andere Arten von Böden, aber diese spielen hier in dem Vergleich keine Rolle. Die Onlineseite ist übersichtlich aufgebaut. Auch eine telefonische Fachberatung ist möglich, die auch von mir beansprucht wurde. Die Beratung war alles in allem angemessen. Man kann den Onlinehändler auch via E-Mail erreichen. Auch diese Möglichkeit wurde von mir wahrgenommen. Meine E-Mail wurde am nächsten Tag beantwortet. Auf eine Rückfrage habe ich auch nach mehreren Tagen keine Antwort mehr bekommen.

Ich habe mehrere Muster bei dem Onlinehändler bestellt. Muster der Eigenmarke HORI werden kostenlos versendet.  Musterbestellung ist essentiell, da die farbliche Darstellung auf dem Bildschirm meistens nicht der Realität entspricht. Ich habe mehrere Muster erhalten. Es gab farbliche Unterschiede bei  Vinyl zwischen der Onlineversion und den Mustern, die mir zugeschickt wurde. Ab einem Kauf in Höhe von 800 € ist der Versand der Ware kostenlos.

Lokaler Händler:

Zeitgleich gab es bei dem Einzelhändler Hammer ein Vinylangebot der Marke Parador. Die Marke ist eine berühmte Marke in Bezug auf Boden- und Wandgestaltung. Das Vinyl der Marke Parador ist hochwertig. Durch das Angebot bei Hammer war das Vinyl erschwinglich. Auch casando hatte Vinylboden der Marke Parador, aber diese waren teurer als bei Hammer.

Ich ging zu dem Einzelhändler. Er konnte mir alle meine Fragen beantworten und das Vinyl hat mir direkt auf Anhieb gefallen. Der Service war gut. Mir wurde auch zugesagt, dass ich, wenn Vinylpakete übrigbleiben, zurückgeben kann. Die Rückgabe war auch ein wichtiger Punkt bei meiner Kaufentscheidung. Der Einzelhändler ist in meiner Stadt, und ich könnte die übriggebliebene Ware nach einer kurzen Autofahrt zurückgeben.

Die Entfernung zum Sitz des Onlinehändlers ist zu groß, so dass ich gezwungen wäre, die übriggebliebene Ware zurückzuschicken. Die Kosten muss ich übernehmen.

Fazit: Der Vinylboden wurde bei dem Einzelhändler gekauft, da der Service gut war und das Angebot günstiger war als beim Onlinehändler.

Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler: Guter Service; Günstiger Preis; Rückgabe einfacher als beim Onlinehändler;

Grund für die Kaufentscheidung gegen den Onlinehändler: Rückfrage wurde nicht beantwortet; Teurer als Angebot bei Hammer; Kostenübernahme beim Rückversand. Ein besserer Service ist ein „muss“ besonders weil man die Waren physisch nicht sehen du anfassen kann.

20Okt/15

Lokaler Schuhhandel vs. Online Schuhhandel für den Kauf von eleganten Stiefeletten

Kauf von eleganten Stiefeletten

­­­Lokaler Schuhhandel vs. Online Schuhhandel für den Kauf von eleganten Stiefeletten

 

Kaufintention: Der Kauf von eleganten Stiefeletten für den alltäglichen Gebrauch.

Kaufverhalten des Kunden:  Der Wunsch die Schuhe vor dem Kauf anzuprobieren liegt vor; Auf Farbe, Grösse, Preis, Qualität, Stil (mit Absatz) und Bequemlichkeit(inkl. rutschfeste Sohle)wird ebenfalls viel Wert gelegt.

In Frage kommende lokale Händler für den Schuhkauf: Bata und Vögele Shoes

In Betracht gezogene online Shops: https://ch-de.voegele-shoes.com und www.zalando.ch

 

Online Händler:

Die Vögele Shoes Webseite sieht mit sechs grossen Rubriken auf einem Blick sehr schlicht aus. Die Einfachheit der Webseite wirkt für den Kunden sehr übersichtlich. Wie die herkömmlichen Webseiten, hat Vögele Shoes auch eine direkte Suchfunktion und eine Auswahlmöglichkeit über die Rubriken. Die Filterfunktionen wie Grösse, Aussehen (Farbe, Material, etc.), Marke und Preis gehören für einfachere Suche der gesuchten Produkte. Die Produkte lassen sich auf verschiedene Perspektive darstellen und die Zoom-Funktion ist auf jeder Perspektive gewährleistet. Nach Auswahl eines Produktes wird mehr Information über das Produkt ersichtlich, sowie komplementär Produkte werden vorgeschlagen. Beim Kaufentscheid wird die Versandangabe, -art sowie Zahlungsinformation angegeben. Die Lieferungskosten sind minimal und werden ab einem bestimmten Preis jedoch kostenlos. Die Rückgabe ist kostenpflichtig, wenn das Produkt über den Postweg zurückgeht. Der Kunde kann aber auch das Produkt jederzeit kostenlos in einer Filiale abgeben.

Die Zalando Webseite ist modern und hat viele Rubriken entsprechend auch viele Produkte. Die Produktgruppen sind gut strukturiert. Auch hier lässt sich mit den Suchfunktionen alles sehr schnell finden. Die Filterfunktion erleichtert die Suche nach einem Produkt, was sich bei der grossen Auswahlplatte von Zalando lohnt. Die Filter sind sehr präzise verglichen mit den anderen Webseiten. Neben den regulären Preisen bietet Zalando auch attraktive Angebote. Die Lieferungen sind kostenlos und der Kunde hat innert 30 Tage Rückgaberecht sowie Zahlungsfrist.

Bei beiden Online-Händler kann man über die Such- bzw. Filterfunktion die gesuchten Stiefeletten sehr schnell und einfach finden.

Offline Händler:

Die untersuchten Offline Händler sind Bata und Vögele Shoes. Bata und Vögele Shoes sind Schuhhändler in der Schweiz, wo hingegen Vögele Shoes mehr in der Schweiz vertreten ist. Die innerliche Ausstattung beider Schuhhändler ist sehr dezent und übersichtlich. Die Mitarbeiter sind stets vor Ort und wirken bei beiden Händlern sehr kompetent. In beiden Filialen sind die Stiefeletten sehr leicht zu finden.

 

Fazit: Die gesuchten eleganten Stiefeletten wurden offline bei Vögele Shoes gekauft.

 

Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler:

Anprobe der Schuhe (Bequemlichkeit, Rutschfester Sole)

Die Auswahl ist in der Filiale klein, aber die Bequemlichkeit ist nur mit der Anprobe der Schuhe bewertbar. Auch die rutschfeste Sohle ist zwar als Mehrinformation bei den online Händlern aufgelistet, aber erst mit der Anprobe lässt es sich prüfen.

Grund für die Kaufentscheidung gegen den online Händler:

lange Wartezeiten bei der Anprobe

Zwar hat man online mehr Auswahl, aber die Schuhe können nicht schnell anprobiert werden. Dabei spielen die Lieferkosten weniger eine Rolle, sondern mehr die Zeit und der Aufwand (mental ist man halt lange mit dem Kauf beschäftigt). Taggleiche Lieferung wäre eine Option für den online Händler hierbei den Service zu verbessern.

 .

14Okt/15

Kauf eines Studentenrucksackes von Fjällräven

Lokaler Rucksackhandel vs Online Rucksackhandel für den Kauf von Rucksack Kanken der Marke Fjällräven

Kaufintention: Ein Rucksack um die Unterlagen vom Studium u zu schleppen wird gesucht. Für den Kauf hat man sich auf den Rucksack Kanken der Marke Fjällräven eingeschränkt.

 

 Kaufverhalten des Kunden: Man hat sich für einen Rucksacktypen bereits entschieden; Nun geht es  um den Preis und Farbe und die Bestätigung der erwarteten Markenqualität des Rucksacks.

In Frage kommende lokale Händler für den Rucksackkauf: Fizzen, Doodah

In Betracht gezogene online Shops: Fjallraven

Online Händler:

Die Fjallräven Webseite erweckt schon nach dem ersten „Klick“ Vertrauen, da sie auf eine verschlüsselte Internetverbindung hinweist ( wahrscheinlich wegen der Browsereinstellung). Ausserdem zeigt sie noch viele weitere Kategorien (von der Mode) ihrer Marke, allerdings mit einem weniger attraktiven Design.

Eine Vorselektion bzgl.  Grösse, Farbe, Kollektion und Preisspanne konnte individuell durgeführt werden. Allerdings ist die Suche direkt nach einem „Rucksack Kranken“ zeiteffizienter, um das gewünschte Suchresultat zu erhalten. Online gibt es keine Angebotspreise; doch findet man zu jedem Produkt viele Informationen vor.

 

Offline Händler:

Die ausgewählten Händler sind Fizzen und Doodah. Beide Händler sind beliebt bei Freunden und Familien, und befinden sich in der Innenstadt. Doch, Fizzen hat den Ruf der günstigere Händler zu sein, so ist dieser auch die erste Wahl für den Einkauf.

 

Eine gelockerte Atmosphäre mit angenehmer Musik liegt vor. Es gab bei beiden Händlern mehrere solcher Rucksäcke von gleicher Art, mit verschiedenen Grössen und Farben.  Die Verkäuferin hat ein tiefes Verständnis vom Mehrwert der Tasche und führt einige Ihrer Besonderheiten vor. Die Preise waren offline identisch zu den Rucksäcken, die online präsentiert wurden. Beim Onlineshop hätte man noch 2-3 Tage auf das Paket warten müssen. Aus dem Grund ist der Kauf direkt bei Doodah in diesem Fall interessant.

 

Fazit:

Der gesuchte Rucksack wurde nach vorheriger Recherche online beim lokalen Händler mit dem Namen Fizzen gekauft. Gleicher Preis zusätzlich zu einer netten Beratung einer kompetenten Mitarbeiterin hat den Einkauf unterstützt.

 

Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler:

Gleicher Preis wie im Internet; Kompetente und ausführliche Beratung

Grund für die Kaufentscheidung gegen den online Händler:

Wartezeit auf dem Rucksack bzw. das Paket; Eine weniger attraktive Webseite

Der Händler sollte online einen kostenlosen Versand und Rückversand anbieten. Ein ansprechendes Design mit einigen interaktiven Features könnte den online Einkauf anspornen.

12Okt/15

Kauf einer Winterjacke der Marke Tommy Hilfiger

Lokaler Jackenhandel vs Online Jackenhandel für den Kauf von Winterjacken der Marke Tommy Hilfiger

Kaufintention: Der Kauf einer modernen stilvollen Winterjacke der Marke Tommy Hilfiger für den kommenden Winter

Kaufverhalten des Kunden:  Der Wunsch ein Kleidungsstück vor dem Kauf anzuprobieren liegt vor; Auf Bequemlichkeit, Wärme, Farbe,  Länge, Preis, Qualität und Stil wird ebenfalls viel Wert gelegt.

In Frage kommende lokale Händler für den Schuhkauf: Jelmoli, Manor, Tommy Hilfiger Shop

In Betracht gezogene online Shops: Tommy Hilfiger Online Shop und Zalando

 

Online Händler:

Die Tommy Hilfiger Website sieht schlicht und einfach aus. Sie spiegelt eindeutig den Eleganz der Marke wider. Das erweckt die Kauflust der Kunden. Man kann sehr schnell die Gewünschte Ware durch die Suchfunktion finden. Aus jeder Suche resultieren mehrere Ergebnisse. Nach der erfolgreichen Suche findet man eine breite Auswahl vor. Alle bekannten und wichtigen Filter wie das Label, Grösse, Farbe, Preis, Geschlecht und zwischen Jung und Alt getrennt.  sind im Internet Retail des Händels vorhanden Jedes Produkt ist ersichtlich. Nach der Auswahl eines Produktes kann man auf mehr Information, Pflege & Passform, Lieferung & Rücksendung und Store- Finder wählen. Die Lieferung ist kostenpflichtig, doch nach einem bestimmten Preis ist es jedoch kostenlos. Die Online Beratung ist zuversichtlich und hilft  zu einer Kaufentscheidung zu kommen.

Die Zalando Website sieht ebenfalls schlicht und modern aus. Sie ist gut strukturiert. Mit der Suchfunktion lässt sich alles sehr schnell finden. Da Zalando viele Marken anbietet ist es sinnvoll, die gewünschte Marke auszuwählen. Dies erspart viel Zeit. Das Sortiment ist sehr vielfältig. Durch die zehn Filterfunktionen kann man äusserst genau das gewünschte Produkt finden. Zalando bietet neben regulären Preisen auch attraktive  Angebote an. Die Lieferung ist kostenlos. Man hat 30 Tage Rückgaberecht und Zahlungsfrist. Neben den Produktdetails bietet Zalando auch weitere Empfehlungen und passende Produkte dazu. Man kann sich auf Zalando einlassen. Falls man mit dem Produkt nicht zufrieden ist, kann man es innerhalb der 30 Tage zurückschicken. Dies ist ein sehr gutes Argument für den Kauf von „Fragezeichenwaren“ wie meiner Winterjacke. Drei Winterjacken sehr gut aus, wo eine Auswahl nicht getroffen werden kann. Ein Kauf von allen drei und der Rückversand von einer Jacke scheinen verlockend zu sein.

Offline Händler:

Die untersuchten Offline Händler sind Jelmoli und Manor. Beide sind sehr grosse Warenhäuser der Schweiz. Beide Warenhäuser sind sehr zentral gelegen. Die Geschäfte sind innerlich schön ausgestattet und versprühen ein Gefühl der Annehmlichkeit. Durch die  freundlichen und beratungsfreudigen Mitarbeiter wirken beide Händler als kompetent. Jedoch ist die Auswahl relativ klein, da sie viele Marken verkaufen und die Tommy Hilfiger Waren werden in einer kleinen Einkaufsfläche repräsentiert. Die Auswahl an Winterjacken in Oktober war sehr überschaubar.

Deshalb hat man sich im Tommy Hilfiger Shop nach Ausschau gehalten. Dort wird man fündig. Allerdings nur in großen Städten. Die vorliegenden Waren sind nicht im Angebot. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit.

Fazit: Die gesuchte Jacke wurde online bei Zalando gekauft.

Grund für die Kaufentscheidung beim online Händler:

große Auswahl; kostenloser Versand und Rückversand innerhalb von 30 Tagen

Die Auswahl ist grösser als im Shop selbst. Die Preise sind ähnlich ausser den Angebotsartikeln. Das Produkt wird schnell und kostenlos geliefert. Durch die 30 tägige Rückgabefrist, kann man es noch zurückschicken.

Grund für die Kaufentscheidung gegen den lokalen Händler:

Kleine Auswahl; lange Wartezeiten bei der Anprobe

Tommy Hilfiger kann sich verbessern, wenn man im Internet zahlreiche Ihrer Waren in die Filiale in der Nähe des Wohnortes kostenlos zur Anprobe bestellen kann. Dieser Service würde auch die Markenbindung stärken.

 

08Okt/15
Sport mit Getränk

Lokaler Schuhhandel vs Online Schuhhandel

Lokaler Schuhhandel vs Online Schuhhandel für den Kauf von Fußballhallenschuhen der Marke adidasKaufintention: Der Kauf von Hallenschuhen für Fußball der Marke adidasKaufverhalten des Kunden: Eine große Anzahl von Menschen möchte Schuhe, bevor sie diese kaufen, anprobieren. Das „Anprobieren“ der Schuhe ist ein signifikanter Punkt für die finale Kaufentscheidung. Insbesondere der Komfort für die Füße spielt eine wesentliche Rolle.In Frage kommende lokale Händler für den Schuhkauf: Deichmann, SchuhcenterIn Betracht gezogene online Shops: adidas, INTERSPORT (Resultat aus der Google Suche für das Stichwort: „adidas Fußball Hallenschuhe“Online Händler:Die Adidas Webseite erweckt initial Vertrauen, da sie Bilder von bekannten Sportler wie Gareth Bale auf Ihrer Homepage präsentieren. Die Adidas Webseite hatte eine riesen Auswahl an Schuhen angeboten. Eine Vorselektion hinsichtlich Größe, Farbe, Kollektion und Preisspanne konnte individuell durchgeführt werden, so dass nur die Schuhe, die den Wünschen entsprechen, angezeigt werden. Es liegen reguläre Preise vor und zu jedem Produkt findet man viele Informationen vor (vielleicht auch zu viele). Die Webseite von INTERSPORT, mit einem ‚weniger attraktivem Design,  hatte keine große Auswahl an Hallenschuhen, so dass diese Seite nicht weiter untersucht wurde.Offline Händler:Die ausgewählten Händler sind Schuhcenter und Deichmann. Der Schuhcenter wird erst betrachtet. Deichmann wird wegen der schlechten Parkplatzmöglichkeiten in der Innenstadt (Stadt Essen) zweitrangig berücksichtigt.Eine angenehme Atmosphäre lag bei Schuhcenter vor, besonders die Musik vom Radio machte das Geschäft sympathischer. Beim Schuhcenter und Deichmann, den stationären Händlern, lag eine  kleinere Auswahl von Fußball Hallenschuhen der Marke adidas vor. Eine Beratung war wegen der durchgeführten Recherche im Internet nicht notwendig. Zwei der online vorselektierten Schuhe konnten wieder gefunden werden. Der Preis war identisch zu den Schuhen, die online präsentiert wurden. Beim Onlineshop hätte man noch 2-3 Tage auf das Paket warten müssen. Aus dem Grund ist der Kauf beim lokalen Händler in diesem Fall durchgeführt worden.Fazit: Die gesuchten adidas Fußballhallenschuhe wurden nach vorheriger Recherche online beim lokalen Händler mit dem Namen Schuhcenter gekauft. Der online Shop von adidas war attraktiver sich zu informieren.Grund für den Kaufentscheidung beim lokalen Händler: Gleicher Preis wie im Internet; Einfach anzuprobieren; Kein Warten auf das Paket; Gute Parkplatzmöglichkeit (bei Schuhcenter)Grund für die Kaufentscheidung gegen den online Händler: Schuhe sollten anprobiert werden; Wartezeit auf die Schuhe bzw. das Paket;  Die Webseite wirkt kalt (wahrscheinlich aus Mangel an Farben)Der online Händler sollte ‚betont‘ einen kostenlosen Versand und Rückversand anbieten, damit bei einer negativen Kaufentscheidung die Rückgabe erleichtert wird; Zusätzlich könnten Bilder von Menschen, die die Schuhe tragen, einem helfen, vorzustellen wie die Schuhe bei einem selbst aussehen würden.