Kauf eines Samsung S6 Online oder Offline?

Online oder Offline – Kauf eines Samsung S6 mit Vertrag

 

Titel: Kauf eines Samsung S6 mit Vertrag

Kaufintention: Ein neues Smartphone soll gekauft werden, so günstig wie möglich aber mit einem vertrauenswürdigem Vertragsanbieter, wo keine versteckte Kosten vorliegen.

Kaufverhalten des Kunden: Schließt ungern Verträge im Internet ab. Aber bei einem attraktiven Preis-Leistungsorientiertem Angebot wird er schwach.

In Frage kommende lokale Händler für den Kauf von Produkt x:  Saturn, Phonehouse

In Betracht gezogene online Shops:  t-mobileSparhandy

Google liefert bei der Suche nach „online shop handy“ viele aus der Innenstadt bekannten Handyhändler als Ergebnisse an. Sobald man auch die zweite und dritte Seite von google anschaut, sieht man Namen von reinen online Händler, die keinen lokalen Handel besitzen, zumindest keinen bekannten. T-Mobile präsentiert direkt auf der ersten Seite den aktuellen IPhone. Mit durchgestrichen Preisen wird der Kunde animiert, dass der Preis doch günstig ist. Ohne sich ablenken zu lassen ist die Suche nach einem Samsung S6 mit Hilfe vom übersichtlichen Menu einfach. Die Erwartungshaltung zahlreiche Informationen über das Handy zu erhalten, ist nicht eingetreten. Nur wichtige Kerninformationen lagen vor. Einen Hinweis, dass man doch bei einem online abschließendem Vertrag 10% die ersten 12 Monate spart, konnte man positiv entgegen genommen. 24 Monatsgrundgebühr (für Telefon Flatrate für alle Netze plus 1GB Internet) addiert mit dem einmaligen Gerätepreis und dem Bereitstellungebühr kam auf einen vierstelligen Betrag.

Anschließend ist ein Vergliech mit Sparhandy.de auch durchgeführt worden. Nachdem auch dort ein anderes Handy auf der Hauptseite präsentiert wird, wurde das Samsung Handy durch das Navigieren durch das Menu gefunden.  Der Preis sah direkt im ersten Blick günstiger aus. Allerdings lagen viele Informationen vor. Besonders durch eine Passage in kleiner Schrift hat die Seite bei mir das Vertrauen bisschen verloren. Insgesamt gesehen würden die Kosten signifikant geringer sein für die gleiche bzw. ähnliche Leistung (auch wenn man alles Kleingedruckte betrachtet). 

Bei Saturn in München wurde man sehr gut beraten. Ich durfte das Handy anfassen und beim Vertragsabschluss auch es mitnehmen. Nachdem das angefasst wurde, stieg der Drang das Gerät sofort zu kaufen signifikant an. Nicht desto trotz spielt das Geld schon eine wesentliche Rolle. Die Beratung war zufriedenstellend; allerdings waren an einem Samstagvormittag auch zu viele Kunden im Mobiltelefonbereich. Der Preis war ähnlich zum Online Tarif von Telekom. Den Sparhandy Preis konnten Sie nicht unterbieten, auch bei Nachfrage nicht.

Phonehouse hatte mir verschiedene Angebote präsentiert. Ein Angebot war sogar fast so gut, wie das Angebot von sparhandy.de. Das Telefon hatte ich bereits bei Saturn gesehen, so dass eine tiefgehende Beratung nicht notwendig war. Das Telefon wurde anschließend bei Phonehouse wegen kosten Ersparnissen gekauft.

 

 

Fazit:

Grund für die Kaufentscheidung beim lokalen Händler:

Das Produkt wurde angefasst, so dass der Drang das Telefon zu besitzen hoch war. Anschließend war eine Preisfrage für die gleiche Leistung. Phonehouse konnte dieses Angebot vorwiesen und das Handy sofort geben. Das Unterschreiben auf zahlreiche Unterlagen war durch die mündliche Erläuterung zum Inhalt der Unterlagen vom kompetenten Mitarbeiter erleichtert worden.

Grund für die Kaufentscheidung gegen den  online Händler:

Das Telefon auf der Telekomseite war teuer. Das Vertrauen gegenüber Sparhandy und der Webseite war nicht hoch genug, um online einen Vertrag abzuschließen.

Für Nicht – Preissensible Kunden ist Telekom vielleicht die richtige Adresse. Sparhandy könnte mit einem Vertrauen erweckendem Design mehr Kunden gewinnen. Vor allem müssen die Preise transparent und übersichtlich präsentiert werden.

Was sagen die anderen zu der Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.